• Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià
  • Cala Deia, 
  Deià

Cala Deia

Region Westküste Mallorca
Ort Deià
Anschrift
Cala Deià
Strandtyp Felsstrand
Badebedingungen ruhiges Wasser
Größe70 m lang, 6 m breit
Wasserzugang normal abfallend
Auslastung belebt
Publikum Einheimische,Touristen
Blaue Flaggenein

Elephant10 Bewertung

6,5
Landschaft
Service
Water
Sand
Charaktereher ruhig/romantisch
ServiceStrandbar/Restaurant, Parkplatz
Action

Beschreibung

Die Cala Deia ist eine von steilen Felswände umgebene, halbkreisförmige Bucht zwischen Deia und Llucalcari an der Westküste Mallorcas. An den Seiten befinden sich ein kleiner Landungssteg und zwei Chiringuitos (Strandbars, Restaurants). Auch wenn man auf grobem Kieselsteinen und harten Felsen statt auf weichem Sand liegt, ist die Cala Deia beliebtes Ausflusgziel der Westküste.

Tipp für Skipper: Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind aufgrund der Nordwinde zum Ankern wenig geeignet, in der Nähe des Strandes liegt ein Unterwasserfelsen in drei Metern Tiefe und der Ankergrund aus Sand und Felsen ist unsicher. Wenn man dennoch ankern will, sollte dies gegenüber dem Landungssteg über Kies- und Felsgrund von vier Metern Tiefe tun.

Anfahrt: Auf der Ma-10 von Deià nordwärts Richtung Lucalcari fahren, kurz nach Ortsausgang links der Beschilderung auf einer kurvenreichen Straße zur Cala Deia folgen.

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört die Cala Deia zu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Cala Deia zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Sehr enge Anfahrtsstraße, die auch noch hoffnungslos überfüllt ist. Wer nicht gerne 80 Euro Strafe zahlt, sollte nicht auf der Fahrbahn parken, anderswo gibts aber kaum Platz. Der Strand unglaublich überfüllt, nichts mit romantisch und einzigartig. Außerdem gab es bei unserem Besuch an diesem Strand gerade sehr viele Quallen. Es war ein schmerzhafter und nervenaufreibender Besuch an Cala Deia. Nie wieder!

Ursprünglich und natürlich , der etwas andere Strand, die Steine sind nicht jedermanns Sache, aber wems`gefällt..das Restaurant bietet einheimische Spezialitäten und Weine, dazu der Blick auf die schöne Bucht..uns hats gefallen..

Wer einen schönen Sandstrand sucht ist hier fehl am Platz, aber der Steinstrand hat sein eigenes Flair. Unser Besuch im Strandrestaurant direkt oberhalb der Bucht mit einem traumhaften Blick auf Meer und Strand war einzigartig !

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.