• Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi
  • Cala de Moro (Calo des Moro), 
  Santanyi

Cala de Moro (Calo des Moro)

Region Süden Mallorca
Ort Santanyi
Anschrift
Cala de Moro
Strandtyp Sandstrand
Badebedingungen Mäßiger Wellengang
Größe30 m lang, 20 m breit
Wasserzugang normal abfallend
Auslastung belebt
Publikum Einheimische,Touristen
Blaue Flaggenein

Elephant10 Bewertung

7,8
Landschaft
Service
Water
Sand
Charaktereher ruhig/romantisch
Service
ActionAnkerzone, Schnorcheln

Beschreibung

Cala de Moro – auch Caló des Moro oder auch Cala de sa Comuna genannt – ist für viele die schönste Bucht Mallorcas. Man kann nicht direkt mit dem Wagen an die Bucht heranfahren, sondern muß noch ein paar hundert Meter laufen und dann über provisorische Stufen 20 Meter zum Strand hinabsteigen. Es gibt weder ein Restaurant noch einen Rettungsschwimmer. Im Sommer ist die Bucht längst kein Geheimtipp mehr, aber früh am Morgen oder in Vor- und Nachsaison kann man das Glück haben, einziger Besucher zu sein. Dann kann es der 30 Meter lange Strand und das türkise, kristallklare Wasser mit jedem Traumstrand der Seychellen aufnehmen.

Cala de Moro oder Caló des Moro wird mitunter auch fälschlich S’Almunia oder Cala s'Almunia genannt. Diese Cala liegt gleich nebenan, hat zwar keinen Strand, aber eine schöne Felsküste mit pittoresken Fischerhäusern zu bieten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. 

Tipp für Skipper: Sandiger Grund; exzellent zum Ankern kleinerer Boote. Die Tiefe in der Nähe des Ufers schwankt zwischen drei und vier Metern.

Anfahrt: Von Santanyi in südwestlicher Richtung Ses Salines fahren. Am ersten Kreisel der Landstraße Ma-6200 in den Camino de Cala Llombards Richtung Küste fahren. Auf Schilder achten, rechts abbiegen und einen Parkplatz suchen.

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört die Cala de Morozu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Cala de Moro (Calo des Moro) zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Eine total überfüllte Bucht. Der Weg dortin ist bei der Hitze unerträglich und extrem schwer zu finden. Tut mir leid aber die Feuerquallen haben dann alles getoppt

ehemaliger Traumstrand, jetzt Katastrophe : mir wurden die Reifen des geparkten Autos aufgeschnitten bei einem sehr mühsamen Anfahrtsweg, da der Zugang seit diesem Weg gesperrt ist. Der Strand ist total überfüllt, absolut nicht mehr empfehlenswert !!!!

War vor drei Tagen das letzte mal an diesem Traumstrand mit dem türkisgrünen, kristallklarem Wasser. Wenn man früh (ca. 09:15 Uhr ) kommt kann man zwischen den Felsen durchaus ein schönes Plätzchen für einen super Badetag finden. Meine Frau und ich waren begeistert und haben für die Erhaltung " Paradieses" eine kleine Spende entrichtet.

Eines vorweg: die Bucht ist richtig schwer zu finden! Als wir dort waren, war der Strand nur 8-10 Meter breit und der wenig vorhandene Sandstrand natürlich schon belegt! Aber der Blick von oben auf das Wasser ist echt der Wahnsinn!

Tolle Bucht mit kristallklar türkisem Wasser à la Karibik. Etwas schwer zu finden und nicht leicht zugänglich (Zugang über" Privatgrundstück"). Nicht zu verwechseln mit der nebenan liegenden Bucht Cala s'almunia, welche jedoch auch sehr schön ist. Leider in der Hauptsaison auch unter der Woche gut besucht, was in Anbetracht der sehr begrenzten Liegefläche schade ist. Ab 18 Uhr ist zumindest der Strandteil beschattet... Fazit: Muss man gesehen haben - für einen ganzen Strandtag allerdings eher ungeeignet.

Liebe MW. Wer bei mallorquinischen Buchten noch an Geheimtipps glaubt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann;-))))

Die bucht sieht wirklich malerisch aus, aber das ist schon alles. Bei unserem besuch war die bucht überfüllt. Im wasser schwammen abfälle und es war voller schwebeteilchen.

Also wir sind begeistert von dem Strand hingekommen sind wir von Portocolom aus mit einem Motorboot eine Super Tour nur zu empfehlen.

Cala des Moro ist einer der schönsten Strände auf Mallorca. Traumhaft gelegene Bucht im Süd-Osten Mallorcas.

Die Cala Moro ist ein Traum, ich dachte eigentlich sie wäre immernoch ein Geheimtipp....leider dachten das die anderen 100 Badegäste gestern auch :-)))

Eine neue Gästebewertung einreichen