• Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells
  • Portals Vells (Playa El Mago), 
  Portals Vells

Portals Vells (Playa El Mago)

Region Südwesten Mallorca
Ort Portals Vells
Anschrift
Platja de Portals Vells
Strandtyp Sandstrand
Badebedingungen ruhiges Wasser
Größe30 m lang, 40 m breit
Wasserzugang sanft abfallend
Auslastung niedrig
Publikum Einheimische, Touristen
Blaue Flaggenein

Elephant10 Bewertung

6,0
Landschaft
Service
Water
Sand
Charaktereher ruhig/romantisch, geeignet für Kinder, barrierefreier Zugang, FKK möglich
ServiceStrandbar/Restaurant, Toiletten, Liegen- & Schirmverleih, Parkplatz
ActionAnkerzone, Surfen, Parasailing, Tretbootverleih, Wasserski, Schnorcheln

Beschreibung

Die Cala de Portals Vells ist eine hübsche Bucht am Südzipfel von Mallorcas Westen. Die Bucht hat drei jeweils 20 bis 30 Meter lange Sandstrände zu bieten, darunter auch einen für Nudisten.

Platja de Portals Vells I (auch Sa Caleta genannt) ist der südliche der drei Strände und von einem üppigen Pinienwald umgeben. Hier gibt es auch ein Restaurant.

Platja de Portals Vells II ist zwar nur 20 Meter lang, aber recht bekannt. Erstens weil es der erste offizielle FKK-Strand der Insel war, zweitens weil hier 1967 Teile des Films "Teuflische Spiele" gedreht wurden. Anthony Quinn übt in dem Thriller unheilvolle, magische Kräfte auf Michael Caine und Candice Bergen aus. Seither wird die Strand auch "El Mago" oder "Platja del Mago" genannt. Gilt auch als beliebter Treffpunkt der Gay Szene. Weitere Schwulen Strände auf Mallorca sind im Norden Playas de Muro (Es Comú), in Palma Caló des Grells und im Süden der FKK-Bereich von Es Trenc.

Platja de Portals Vells III – auch Platja del Rei genannt – ist 30 Meter lang und liegt neben der Urbanisation Portals Vells mit ihrem kleinen Hafen. Die linke Seite des Strandes ist sandig, während die rechte ein steiniges Gelände mit leichter Neigung aufweist.

Tipp für Skipper: Bester Ankerplatz liegt zwischen El Rei und El Mago mit Grund von Sand und Algen und einer Wassertiefe von vier bis fünf Metern.

Anfahrt: Autobahn Ma-1 Palma-Andratx bei Abfahrt 14 verlassen, Magaluf links liegen lassen und sich Richtung Sol de Mallorca und Portals Vells orientieren. 

Ihre Meinung ist gefragt! Gehören Portals Vells, El Mago und El Rei zu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Portals Vells (Playa El Mago) zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

das kleine Restaurant in Sa Caleta (PV I) hat den besten Mandelkuchen (bizcocho de almendra) der Insel. Supermandelig mit einer herben Zitrusnote -> großartig.

Kleiner Strand hinter Magaluf, sehr ruhig auch für Familien mit Kindern geeignet, wir suchen uns immer einen Platz auf den nahe gelegenen flachen Felsen, da uns der Strand meistens zu voll ist ! Auch von hier kann man gut ins Wasser gelangen und der Weg zum (teuren) Restaurant am Strand ist nicht weit.

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.