• Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor
  • Cala Formentor, 
  Formentor

Cala Formentor

Region Norden Mallorca
Ort Formentor
Anschrift
Calle de Formentor
Strandtyp Sandstrand
Badebedingungen ruhiges Wasser
Größe840 m lang, 8 m breit
Wasserzugang sanft abfallend
Auslastung sehr belebt
Publikum Touristen
Blaue Flaggeja

Elephant10 Bewertung

8,0
Landschaft
Service
Water
Sand
Charaktereher ruhig/romantisch, geeignet für Kinder, barrierefreier Zugang
ServiceStrandbar/Restaurant, Toiletten, Duschen, Liegen- & Schirmverleih, Parkplatz, Rettungsschwimmer
ActionAnkerzone, Segeln, Surfen, Tretbootverleih, Schiffsausflüge

Beschreibung

Der bildschöne Strand ganz hoch im Norden Mallorcas ist unter mehreren Namen bekannt: Cala Formentor, Cala Pi de la Posada, Cala Gentil, Platja oder Playa de Formentor. Der abwechselnd feinsandige und felsige weiße Küstenstreifen ist nur wenige Meter breit, erstreckt sich über 800 Meter in einem Rundbogen, die Zweige der Pinien reichen bis ins türkise Wasser, toller Blick über die Bucht von Pollensa. Das Wasser fällt kinderfreundlich flach ab, der Strand bietet aufgrund seiner geringen Breiten nicht sehr viel Platz zum Spielen.

Es gibt zwei Restaurants und gebührenpflichtige Parkplätze, auf denen 8 bis 10 Euro verlangt werden. Viele parken in Schräglage am Straßenrand, aber auch die Plätze sind meist belegt.

Die Halbinsel Cap de Formentor steht unter Naturschutz. Eine der sehr wenigen Bauten ist das altehrwürdige Hotel Formentor, in dem schon zahlreiche Staatsgäste logierten. Man kann sich auch mit dem Boot von Port de Pollensa herbringen lassen. Im Sommer ist der Stand sehr belebt.

Tipp für Skipper: Die Wasser- und Unterwasserbedingungen sind zum Ankern geeignet. Bei Südost-Süd-Südwestwinden ist vor der Gefahr des Strandens Vorsicht geboten. 200 Meter vor der Küste beträgt die Grundtiefe circa drei Meter. Entfernung von der Küste beträgt. Zwischen der vorgelagerten Insel und der Küste beträgt die Tiefe nur einen Meter.

Anfahrt: Port de Pollensa nördlich umfahren und den Schildern Cap Formentor folgend über die Berge, dann rechts  in  Richtung Hotel Formentor oder Cala Formentor abbiegen.

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört die Cala Formentor zu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Cala Formentor zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Die Bewertungen sind nicht zu treffen. Der Strand ist eine absolute Enttäuschung. Der Sand ist zwar weiß, abgesehen vom Dreck. Die Liegen mit 80 Euro total überteuert. Der Parkplatz kostet 15 Euro Tagesgebühr. Das Wasser ist ok. Aber der Rest ist nichts.

Die Beschreibungen treffen zu - je weiter südlich, desto besser. Schöner, schmaler Strand der zum Schwimmen, Plantschen und ein wenig Schnorcheln gleichermaßen einlädt. Sept. 2012

Sehr schöner Strand. Das Wasser ist perfekt zum Schnorcheln. 10 Euro fürs Parken sind leider sehr teuer. Der Strand ist an einigen Stellen überfüllt, aber wenn man eine Weile läuft, findet man auch ruhigere Stellen. Am besten früh da sein! :-)

Der Strand und das Wasser sind PERFEKT! Kristallklares Wasser und super zum Schnorcheln. Dies hat sich blöderweise auch an die Party-& Ausflugs-Boote herumgesprochen. Leider hat das Strandrestaurant am Schiffskai eher die Qualität einer schlechten Mensa im Look eines Krankenhauses! Je weiter nördlich man am Strand geht umso teurer werden übrigens die Liegen. Uns hat es am südlichen Ende am Besten gefallen. Parken ca. 7-10 EUR, wenn es einem zu "wild"/abschüssig am Straßenrand ist.

Der Weg an diesen abseits gelegenen Strand lohnt sich ! Tolles Wasser - viel Natur, ein perfekter Strandtag !

Ein wunderschöner Strand, klares sauberes Wasser, ideal auch für die Kinder, aber wehe wehe es legt ein Ausflugsdampfer an.....

Die Bilder sagen alles...einfach karibisch..das sind aber leider auch die Preise in der Strandbar...

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.