• Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada
  • Cala Agulla (Cala Guya), 
  Cala Ratjada

Cala Agulla (Cala Guya)

Region Ostküste Mallorca
Ort Cala Ratjada
Anschrift
Calle de l'Agulla
Strandtyp Sandstrand
Badebedingungen mäßiger Wellengang
Größe520 m lang, 50 m breit
Wasserzugang normal abfallend
Auslastung sehr belebt
Publikum Touristen
Blaue Flaggeja

Elephant10 Bewertung

8,3
Landschaft
Service
Water
Sand
Charakterbelebt/Party/Sport, geeignet für Kinder, barrierefreier Zugang
ServiceStrandbar/Restaurant, Toiletten, Duschen, Liegen- & Schirmverleih, Parkplatz, Rettungsschwimmer
ActionAnkerzone, Surfen

Beschreibung

Die Cala Agulla (auch Cala Guya genannt) gilt als einer der schönsten Strände Mallorcas, gelegen am Rande eines Naturschutzgebietes im Nordosten der Insel. Im Sommer ist es der Partystrand von Cala Ratjada und in dieser Zeit nichts für Ruhesuchende. Hier gibt es immer viel zu gucken, auch Dieter Bohlen gehört zu den Stammgästen. In Vor- und Nachsaison hat man an dem 500 Meter langen Strand jede Menge Platz. Bei Nordwind herrscht bisweilen kräftiger Wellengang.

Hinweis für Bootsfahrer: Es ist Umsicht geboten, um nicht beim Ankern über Grund aus Sand und Steinen vor Anker zu treiben.

Anfahrt: Mit dem Auto auf der Straße von Capdepera nach Cala Lliteres (nördliche Teil von Cala Ratjada), kurz vor Cala Lliteres der Beschilderung folgen, links durch einen Pinienwald bis zu einem gebührenpflichtigen, überdachten Parkplatz.

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört die Cala Agulla (Cala Guya) zu den schönsten Stränden Mallorcas? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Foto 1: © Eduard Miralles für IBATUR

 

 

 

 

 

 

Karte

Route berechnen

Gästebewertung

Ihre Meinung ist gefragt! Gehört der Strand Cala Agulla (Cala Guya) zu den besten Stränden auf Mallorca? Was hat Ihnen besonders gefallen, was weniger? Wir freuen uns über Kritiken und Kommentare im Gästebuch!

Die Cala Agulla ist einfach wunderbar! Obwohl sie an heißen Tagen wirklich sehr gut besucht ist und diesen September mit Feuerquallen gesegnet war, ist und bleibt sie ein Traumstrand. Besonders bei höherem Wellengang ist sie zu empfehlen! Klares Wasser, feiner Sand und sogar 2 Lifeguards sind hier anzutreffen - genauso wie viel Partyvolk und nervige Obstverkäufer. Für alle, die es ruhiger wollen: Am hinteren Rand der Cala Agulla geht es etwas leiser zu.

Im August und September gibts Party pur, trotzdem bietet die Cala Agulla auch ruhige Ecken (im hinteren Bereich Richtung Cala Molto gehen...),..Wasser türkis, Strand weiss, dazu die Umgebung aus Pinien und Kiefernwald..10 Sterne !!!!!

Schöner sauberer Strand, im hinteren Teil flach abfallend und für Kinder super geeignet, allerdings in den Sommermonaten oft hoffnungslos überfüllt !

Traumhaft schöner Strand und definitiv immer eine Reise wert. Natur pur und Action am Strand, für jeden hat Cala Guya etwas zu bieten. Im Frühjahr/Herbst bietet es sich auch an Spaziergänge durch den Wald und in die Umgebung zu machen.

Eine neue Gästebewertung einreichen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.